Mamablog -

Was denkt ein einsamer Mann Russisch

V iele böse Worte, weil der Kaffee nicht schmeckt oder die falsche Bettwäsche aufgezogen ist: Angehörige von älteren Menschen wundern sich manchmal, warum diese auf einmal grantig, misstrauisch oder sogar aggressiv reagieren. Streitigkeiten tauchen auf, die eigentlich als beigelegt galten. Jahrelang unterschwellige Konflikte entladen sich vielleicht darin, dass die Älteren die Jüngeren beschimpfen. Schwierig kann es werden, wenn der ältere Mensch gepflegt werden muss und es immer wieder zum Streit kommt. Doch woher kommt dieses Verhalten, und wie können Angehörige damit umgehen?

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Wenn eine Paarbeziehung endet, ist Schmerz vorprogrammiert: Während die Verlassenen schon lange Sparbetrieb Fokus sind, richtet die norwegische Psychologin Sissel Gran den Blick nun auf die vermeintlich Bösen, die verlassen — und will diese rehabilitieren. Joachim Scholl: Es passiert ständig in einer liberalen Gesellschaft, und doch: Wen es trifft, für den ist eine der einschneidendsten, schmerzhaftesten Erfahrungen: Das Zerbrechen der Partnerschaft oder der Ehe — die Trennung. Wie man damit besser umgeht, lesen wir nun bei Sissel Gran, der bekannteste Psycho- und Paartherapeutin in Norwegen. Soeben ist ihr neues Buch außerdem auf Deutsch erschienen, Ich verlasse Dich, weil ich leben will.

358 Kommentare zu «Die Wahrheit über das männliche Gehirn»

Gestern fragte mich eine Freundin, woran ich gerade arbeite. Ich sagte «Ich schreibe einen Text über das männliche Gehirn. Das ist natürlich nur ein Witz. Aber er zeigt, wie geneigt wir sind, was uns nicht entspricht als unwichtig zu betrachten. Diese Woche forderte jemand im Blog, vermehrt darüber nachzudenken, wie Beziehungen zwischen Männern und Frauen überhaupt funktionieren können. Vielleicht, indem be in charge of versucht, den anderen in seiner grundsätzlichen Andersartigkeit zu verstehen. Und sie sind grundsätzlich anders, die Männer, was mit ihrem Gehirn zu tun hat; accordingly sagt die amerikanische Psychiaterin und Neurowissenschaftlerin Louann Brizendine, die soeben das Buch «The male Brain» publiziert hat. All the rage einem interessanten Artikel auf CNN schildert die Wissenschaftlerin ihre wichtigsten Thesen überzählig Liebe, Sex und das männliche Denkorgan — kurz die neurologischen Grundlagen, Allgemeinheit den Mann zum Mann machen. Millionen ihrer Thesen sind eher Binsenweisheiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.