30 Jahre Kirmes und Gögergeschrei

Wo treffen 30 Mädchen Traumhaft

Bilder Bilder Ab Freitag wurde zünftig gefeiert, am Montag standen die Kirmesständchen, die ab morgens im ganzen Dorf gespielt wurden, auf dem Programm, am Nachmittag folgten Höhepunkt und Abschluss. Die Kirmesteilnehmer, diesmal 15 Burschen und zwölf Mädchen, trafen sich zum Umzug durch das Dorf und zur Kirchweihpredigt mit Gögerschlag. Ein Bläserensemble begleitete sie dabei musikalisch. Predigt zum Dorfgeschehen Zum sechsten Mal hielt Jonas Werner die Predigt und nahm Ereignisse aus Politik und Dorf aufs Korn. Mehrere Ausbruchsversuche brachten den Schubkarrenfahrer an seine Grenzen und er ging zu Boden. Schnell kam beste Stimmung auf, zu der auch die flotte Musikgruppe beitrug. Der Blick in das politische Geschehen mit Terroranschlägen, Staatspräsidenten mit Diktatorenneigung und Rechtsruck in vielen Staaten gab keinen Anlass zur Freude.

Leave a Reply

Your email address will not be published.