Chefsache Gesundheit II

Alleinstehende Frauen in Augustin Taschengeldfreundin

Eine unendliche Geschichte in immer neuen Variationen: Der gestresste europäische Workaholic macht Urlaub in Thailand, verliebt sich in eine Prostituierte, und alle Sicherungen brennen durch. Oder der auf dem Liebesmarkt Benachteiligte, der sich hier endlich als Mann anerkannt fühlt. Er sucht sich aber leider oft nicht etwa adäquate, intellektuell und auch sonst passende Partnerinnen aus. Am Standort Thailand erhöht sich sein Wert auf dem Liebesmarkt. Er gilt als reich. Der Delinquent fühlt sich aber nicht als Kunde, sondern erst als Wohltäter und dann auch noch geliebt …. Sie geben dem überwältigten Farang das Gefühl, ein verborgenes Juwel entdeckt zu haben. Bedenken, dass er vielleicht nur so lange bei Laune gehalten wird, bis das Haus steht, Auto, Motorrad und Fernseher bezahlt sind, kommen ihm nicht. Der Hinauswurf trifft ihn unvorbereitet.

Der Führungsratgeber fürs 21. Jahrhundert

Das Buch ist eine Fortsetzung des bereits bei Springer Gabler erschienenen ersten Bandes Chefsache Gesundheit. Neue Autoren führen das Thema weiter fort. Der demografische Wandel und ein damit verbundener Mangel angeschaltet leistungsfähigen Führungs- und Fachkräften, der stete Druck, sich an einem globalisierten Markt zu beweisen, die immer komplexer werdenden Prozesse der internen Administration — altogether dies stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor enorme Herausforderungen. Umso wichtiger wird es in diesem Zusammenhang, die wertvolle Ressource Mensch zu schützen und dessen Arbeitskraft zu erhalten. Gesundheit wird zur Chefsache und zum Wirtschaftsfaktor in Unternehmen. Peter Buchenau ist der Chefsache-Ratgeber im deutschsprachigen Raum.

Der Führungsratgeber fürs 21. Jahrhundert

About this book Introduction Das Buch ist eine Fortsetzung des bereits bei Springer Gabler erschienenen ersten Bandes Chefsache Gesundheit. Neue Autoren führen das Thema weiter fort. Der demografische Wandel und ein damit verbundener Mangel an leistungsfähigen Führungs- und Fachkräften, der stete Druck, sich an einem globalisierten Markt zu beweisen, die immer komplexer werdenden Prozesse der internen Administration — all dies stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor enorme Herausforderungen. Umso wichtiger wird es in diesem Zusammenhang, die wertvolle Ressource Mensch wenig schützen und dessen Arbeitskraft zu verewigen. Gesundheit wird zur Chefsache und Teufel Wirtschaftsfaktor in Unternehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.