Kein Partner kein Sex

Dieser Mann hatte Sex Liebhaberin

Startseite Nachrichten Fokus «Ist es so schlimm, dem Mann entgegen zu kommen? Christine Reimann: Ich habe so viel in meiner Zeit bei der Eheberatung gehört von sexuellen Problemen, die eigentlich Paarprobleme sind, Hemmungen oder was auch immer, jedenfalls keine Probleme im medizinischen Sinn. Darum hatte ich das Gefühl, das wäre noch ein interessantes Thema, um sich auszutauschen, dass auch nicht jeder das Gefühl hat, er sei allein mit der Sache. Man könnte nun meinen, der Leidensdruck liege eher bei dem Partner, der Lust hat als bei jenem, der sie nicht hat Dass wir genau gleich lustvoll leben und «effizient» Sex haben müssten wie mit 20, auch wenn wir 60 sind. Und wenn Sie dann keine Lust haben, vielleicht aus hormonellen Gründen oder weil Sie sich mehr nach aussen orientieren, ein Hobby endlich verwirklichen oder Sonstiges, was Sie vielleicht in der Familienphase nicht konnten, dann haben Sie das Gefühl, ein Versager zu sein. Und dann habe ich sowieso schon keine Lust mehr, wenn ich muss. Das ist dann ein Problem, das in eine Paartherapie gehört?

Sie sind hier

Diese Frau scheint glücklich zu sein. Allgemeinheit ersten Babyboomer erreichen mittlerweile das Rentenalter, und mit ihnen dürfte auch ein anderes Verständnis von Sexualität bei den über Jährigen Einzug halten. So hatte sich die erste Nachkriegsgeneration bekanntlich einen freieren sexuellen Umgang erkämpft und Millionen überholte Moralvorstellungen über Bord geworfen. Anzeige Ob sich dies auch auf das Sexualleben der heutigen Grauhaarigen auswirkt, haben nun US-Forscher um Dr. Holly Thomas von der Universität in Pittsburgh untersucht Ann Fam Med ; Danach haben zumindest Frauen auch im beginnenden Lebensherbst noch viel Freude am Sex - allerdings nur mit einem festen Partner. Dafür waren rund Teilnehmerinnen im Adjust von 28 bis 84 Jahren befragt worden, das Durchschnittsalter lag bei 56 Jahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.