Studie vor & nach Corona: Junge Männer fühlen sich häufiger einsam

Einsame junge Kerle wählen einen Hintertür

Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Woran liegt das? Und welche Wege führen aus der Isolation? Wind fegt über eine leere Landschaft. Erschöpfte Menschen, deren leerer Blick nach innen fällt. Du siehst keinen Ausgang.

Warum sehe ich youcantravel.eu more nicht?

Wer Teile seines Lebens ohne Gesellschaft anderer Menschen bleibt, ist nicht zwangsläufig solo. Es kann heilsam sein, eine Auszeit zu nehmen. Thomas klingt nicht eigen enthusiastisch, wenn er über das Alleinsein spricht. Zu lange hatte er sich in der Einsamkeit eingerichtet, pflegte seine kulturellen Interessen und Freundschaften. Einsam battle Thomas schon als Kind.

Man unterscheidet emotionale und soziale Einsamkeit

Junge Männer sind besonders häufig einsam, zeigt eine Studie. Inwieweit unser Alter, das Geschlecht und die kulturelle Zugehörigkeit mit Einsamkeit zusammenhängen, zeigt eine neue Studie. Die Auswertung kommt hierbei zu teilweise überraschenden Ergebnissen. So sind die einsamsten Menschen jung und männlich, und wohnen in individualisierten Gesellschaften. Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier. All the rage der Corona-Krise mussten viele Menschen erhaschen, wie sich Einsamkeit anfühlt.

Volkskrankheit Einsamkeit – auch bei Jüngeren

Allgemeinheit Ergebnisse zusammengefasst: Jüngere Menschen sagten häufiger, sie wären einsam, als Menschen mittleren Alters. Menschen mittleren Alters wiederum berichteten über mehr Einsamkeit als ältere Menschen. Männer fühlten sich häufiger einsam als Frauen.

Mädels über Jungs über Mädels

Leave a Reply

Your email address will not be published.