Rolle der Frau im Judentum

Treffen mit jüdischen Lachend

Im Gespräch mit einer ultraorthodoxen Jüdin, die sich in Israel für Feminismus einsetzt Foto von Ori Barokas. Als Rivka ihre Führerscheinprüfung machte, wurde sie fristlos entlassen, weil Frauen in der ultraorthodoxen Welt nicht Autofahren sollen. In den israelischen Parlamentswahlen setzte sie sich für Frauenrechte ein. Vielen Israelis sind die Ultraorthodoxen ein Dorn im Auge. Die strengsten der gläubigen Juden machen etwa Meist verweigern die Männer den obligatorischen Militärdienst und widmen ihr Leben nur dem Thora-Studium, während die Frauen Geld verdienen; gleichzeitig haben Frauen aber so gut wie keine gesellschaftlichen Rechte. Seit einigen Jahren beginnen die alten Strukturen langsam zu bröckeln.

Inhaltsverzeichnis

Das »J« steht für die Wörter »jüdisch« und »jung«, die auch im Spanischen beide mit »J« beginnen. Als Geschäftsführer und Herausgeber der Publikation behauptet Mondschein, die Unterstützung durch die jüdischen Metzgereien sei ihm sicher, doch die Dollar, die er braucht, um die Ausgabe zu drucken, hat er noch durchgebraten beisammen. Ich möchte jüdische Werte all the rage Argentinien verbreiten. Ich will Diskussionen und Inhalte«, sagt Mondschein, der jüdischen Institutionen nicht einfach ein Forum bieten möchte, weil sie das Geld geben. Matias Mondschein wurde als vierter Sohn eines traditionell lebenden jüdischen Ehepaars in der argentinischen Provinz Santiago del Estero geboren. Vergangene Ausgaben brachten Artikel über ein israelisches Krankenhaus, die spirituelle Entwicklung junger jüdischer Frauen und stellten ein Projekt des Gemeindezentrums vor. Daneben gab es Platz für Briefe junger Juden aus abgelegenen ländlichen Gegenden. Die Zeitschrift wird für 50 Cent in den Läden verkauft, in denen Mondschein um Indizieren wirbt.

Frauen stehen alle nur auf Geld und Aussehen. DREI Attribute auf die Frauen WIRKLICH stehen!

Mondscheins Magazin

Top-Thema Partnervermittlung für ultra-orthodoxe Juden - Verlieben ohne Berühren Wie findet man den Partner fürs Leben? Keine einfache Sache. Für viele strengreligiöse Juden ist der Weg zur Ehe allerdings klar geregelt: Sie suchen sich Heiratsvermittler und setzen auf einen Charaktercheck bei beiden Ehekandidaten. Ein schwarzes Notizheft mit ausgefransten Ecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.